Netzgärtner's Info-Board - Kur(t)z Forum-2016 . . . und Blog-Ersatz ;-)

Rosengarten . . . Hamburg . . . Deutschland . . . Erde
Aktuelle Zeit: So 27. Mai 2018, 11:50

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 29. Nov 2017, 11:48 
Offline

Registriert: Do 6. Apr 2017, 09:28
Beiträge: 19
Zuletzt erfolgtes Update am 8.12.2017 - 23:24 h

Im Mai 2010 gab es einen Scherz unter den Wikipedianern,
der mir beim Lesen die Tränen in die Augen Trieb.
Nein, nicht vor Schmerz, sondern vor Lachen - rofl!
Da hatte man in der Wikipedia doch glatt dem armen Karl-Theodor zu Guttenberg
zu seinen vielen Vornamen noch einen elften hinzu gefügt: "Wilhelm".
Aber das war noch nicht der Clou.
Das pikantere war, daß fast die gesamte Presse diesem Scherz auf den Leim gegangen ist
und daß die diese Artikel-Änderung prüfenden Wikipedianer am nächsten Tag
diesen Vornamen auch in fast allen Presseartikeln fanden, da waren ihre Relevanzkriterien
nicht gegen diese Änderung . . .

Die Süddeutsche Zeitung hat dann später einen sehr schönen Artikel geschrieben:
Die Welt als Wilhelm und Vorstellung

Neben dem Lacherfolg hat mir dann dieser Artikel der Süddeutschen ein wenig die Augen
geöffnet: Wenn ich dann etwas genauer wissen wollte und wenn es um
Biographien, Religion, Politik, Verschwörungstheorien und andere,
für Manipulationen anfällige "Glaubenssachen" ging,

dann schaute ich bei den Wikipedia-Recherchen nicht nur unter dem "Artikel" nach,
sondern auch in den Tab "Diskussion".

Irgendwann stieß ich dann in der Wikipedia auf die dort mit einem "Global-Ban"
belegten Benutzer (u.a. "Styron111"), die Wikipedia-Kritiker bei KenFM und irgendwann
dann auch auf den Streit zwischen Brodkey65 und anderen Wikipedianern.
Als mir dann zwei "Patryskas" im Netz begegneten, einmal in einem Google-Blog und eine
andere in den heftigen Lösch-Diskussionen um die Biographie von Stuart Styron,
da fing ich wirklich an zu grübeln.

Ja, und dann fing ich an zu schreiben, was die Wikipedia in meinen Augen bedeutete.

Einem dort verbannten Benutzer gefielen meine Schreibereien nicht und er forderte,
daß ich meine Anmerkungen zur Wikipedia lösche oder kräftig ändere.
Aber wem glauben?
Also recherchierte ich und schrieb . . .
Dann verkündigte mir Stuart Styron am Telefon böses Unheil, wenn ich so weiter mache.
Und er setzte seine Drohungen auch in die Tat um = Nötigung.

Ja . . . und so fing es dann an, daß meine Betrachtungen im Netz über die Wikipedia im Allgemeinen
und über Stuart im Besonderen, immer umfangreicher wurden.

******************************************************

Sonntag, 25. Dezember 2016 - Es ist ruhig geworden.

https://patryskasblog.blogspot.com/2016 ... orden.html

Patryska und Andere haben sich redlich Mühe gegeben,
dem Mobbing und Stalking von Stuart Einhalt zu gebieten,
bisher aber noch nicht mit durchschlagendem Erfolg.
Aufgrund des neuen NetzDG wird sich der Wind mit Sicherheit drehen.

Lest einmal die Dokumentation in Patryskas Spiegel, den sie Stuart vorhält,
und dann bildet euch eine eigene Meinung.

Inzwischen ist doch noch ein neuer Wikipedianer (?) hinzu gekommen,
der sich auch gegen die Machenschaften von Stuart Styron wehrt:

Stalker Stuart Styron, ein Facebook-Konto
Stuart hat bisher anscheinend noch nicht auf diesen neuen Widersacher reagiert . . .

***********************************************************

28.01.2017 - Der erste Anruf von Stuart bei mir.
Ihm gefällt mein Blog in Sachen Wikipedia nicht.
Besonders mißfiel ihm auch meine Versachlichung in Sachen "Schmitty".

13. April 2017 - Stuart behauptet in seinem Blog, er habe mich bei der Kripo angezeigt.
https://wiki-rentner-anton-kurt-staudt.blogspot.de/
Dieser Blogtext ist lesenswert:
"Er bezeichnet in der Öffentlichkeit einen Menschen als Soziopathen. Dies soll schnell im Netz verbreitet werden.
Wahrscheinlich eine Anordnung von der deutschsprachigen Wikipedia.
Am 13. April 2017 wurde Anzeige gegen Kurt Staudt aka Netzgärtner-Kurt bei der Kriminalpolizei erstattet."


14. November 2017
Stuart hat die Annahme meines Briefes vom 12. November verweigert.
Es war ein recht harmloser Brief, aber ich wollte dennoch sicherstellen,
daß er ihn wirklich liest. Ich wollte ihm nicht Unrecht tun und er sollte
die Gelegenheit bekommen, meine neue Wikipedia-Seite-14 zu lesen
und zu kommentieren, bevor ich diese ins Netz stellen würde.

Aber Stuart hatte wohl ein schlechtes Gewissen und nahm den Brief vorsichtshalber
nicht an. Ihm war dabei offensichtlich nicht klar, daß damit dieser Brief,
rechtlich gesehen, als zugestellt gilt.
Zum Inhalt des Einschreibens mit Rückschein siehe die beiden nachfolgenden Einträge vom 17. und 21. November

17. November 2017
Brief an Stuart Styron (ein erster Versuch)

21. November 2017
Brief an Stuart Styron - Teil II.


29. November 2017 - Stuart gibt vor, daß er mich (wieder) bei der Kripo angezeigt habe.
https://twitter.com/wiki_mobbing?lang=de&lang=de
mobbing-wiki-presse‏@wiki_mobbing - 29. Nov. 2017
Antwort an @wiki_mobbing
# Netzgaertner Kurt Staudt aus hamburg-Harburg # So redet man mittlerweile über den Psiram-Rentner
http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.p ... &start=170
# Kripo ermittelt wieder seit 27/11/2017
# § 187 Verleumdung https://dejure.org/gesetze/StGB/187.html

Dieses ist eine für Stuart typische Verhaltensweise.
Er hat also inzwischen nicht nur meinen Breif-Inhalt in meinem Blog gelesen,
sondern hat offensichtlich auch meine neue Seite im Netz genossen.

Das Hetz- und Lügennetz eines "Haters"
unter dem vermeintlichem Schutz der
Anonymität im Internet.


6. Dezember 2017
Im Moment scheint es im Netz recht ruhig geworden zu sein . . .


***********************************************************

Bis ich Zeit habe und hier weiter schreibe, könnt ihr ja auf meinen Wikipedia-Seiten
ein wenig schnuppern:

- Das Phänomen Wikipedia -

_________________
"You can lead a horse to water . . . but you can't make it drink!"
Meine Seiten in Sachen "Hate-Speech" und "Styron111" sind ab 24. November 2017 online.
http://kurt-staudt.de/Hetz-Spinnennetz-14.html und To whom it may concern (Wikipedia-8)

Wichtig: Randbemerkung


Diesen Beitrag melden
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum

Besucherzaehler:
tumblr analytics