09-2018  

29.09.2018 - 18:38 h
Wildwest-im-internet-4.
html
V-2018-09-4

Zurück zur Seite-4

   Netzgärtner Kurt - Hamburg 
oder . . .
Wildwest im Internet-5

Die Seite für Freunde
der Wikipedia.de

 Impressum  

  
  Das Hetz-Spinnennetz

 Hier geht es auf dieser Seite zur aktuellen Styron111-Spammerei bei Amazon.de:
 
 

Spuren einer Nötigung  

Ein ganz spezieller Wikipedia-Spammer

 Spam oder SPAM ?

Schweinefleisch oder nur einfach Text-Müll?

SPAM mag ich, Spam dagegen nicht so recht,
aber ich lese so etwas manchmal.


Spam-Kommentare in meinem Wikipedia-Blog,
die vermutlich alle von den Sockenpuppen des Styron111 stammen.

Die Spam-Kommentare habe ich auf die Seite
 "Wildwest-im-internet-5
b.html" ausgelagert,
da diese geistige Diarrhöe nichts für zart besaitete Gemüter ist.
Wer das Zeugs aber dennoch lesen möchte, der mag in die Link-Zeile des Browsers nur ein "
b" einfügen und, voila, er darf in die Gülle-Grube hinab tauchen.

Damit da keinerlei Mißverständnisse entstehen:
Die auf der "
b-Seite" veröffentlichten Texte sind verabscheuungswürdig und rechtlich gesehen fragwürdig.
Eine Veröffentlichung findet nur statt, um aufzuzeigen, zu welchen Aussagen Menschen in ihrer Verblendung und im Haß fähig sind.

Sollte einer der Betroffenen die Löschung eines ihn betreffenden Kommentares wünschen, so werde ich diesem Wunsche unverzüglich nachkommen.


Diese nachfolgende Spammerei von Styron111
bei Amazon.de ist auch bezeichnend für ihn.

Auf der einen Seite beschwert sich da ein Freund von ihm über eine 1-Stern Rezension und auf der anderen Seite ist der von ihm beschützte Strolch feste dabei, seine Spam-Hetz-Tiraden gegen unliebsame vermeintliche Wikipedianer bei Amazon rein zu schmieren - anononym natürlich oder gar unter falscher Identität.

 1. Meine Kunden-Rezension vom 1. September mit den anrüchigen Kommentaren

 2. Alle Kunden-Rezensionen (ohne Kommentare) zum Buch "Sind im Engelwerk die Teufel los?"

 3. Angebliches Stuart-Styron-Bashing - Legend 111 - Aus dem Album Leaving Reality

 

 

Fälschung oder echt?

Wenn Du nicht sicher bist, ob die dir vorliegende Internetseite von mir echt ist und wirklich von mir stammt oder ob es sich um eine Fälschung aus dem Hause Styron111 oder Styronia111 handelt,
so rufe bitte die folgende Seite von mir auf (oer schicke mir eine kurze eMail):
kurt-staudt.de/forum-2016/viewtopic.php?f=8&t=73
 

 

Axelzucken: Die Grenzen der Meinungsfreiheit:

In Comicform ist manches verständlicher. / (c) xkcd.com

 

    Aus gegebenem Anlaß hier noch einmal mein Hinweis:   

Wenn Du schon Texte bei mir geklaut haben solltest, die den unten stehenden
gesetzlichen Bestimmungen nicht entsprechen,
dann rate ich dir, diese Texte unverzüglich
auf den von dir zu verantwortenden Seiten,
die im Internet (oder in anderen öffentlichen Publikationen) stehen,
zu löschen oder löschen zu lassen
und nur noch
auf deinem eigenen Computer aufzubewahren!

Bitte beachten!

Das Nachfolgende gilt natürlich auch für 'Freie Mitarbeiter' von 'Printmedien'
und natürlich auch für die echte Person hinter
"Styron111!" (sic!).

Inhalte nach dem Zitat-Recht (Anreißer!) aus dieser,
meiner Privaten Homepage und meinen Blogs Blogs,
dürfen nur mit deutlicher 
Quellenangabe, Name und vollständigem Link zur Quelle -
und 
nur für private Zwecke weiterverwendet werden.
      
Die Übernahme von Texten, die über das "Zitat-Recht" hinausgehen,
ist nur mit ausdrücklicher
schriftlicher Genehmigung zulässig!
      
Eine gewerbliche Weiterverwendung, auch auszugsweise oder durch Setzen eines Links
auf einer gewerblich genutzten Internet-Seite
ist nur nach schriftlicher Absprache und eines entsprechenden Vertrages zulässig.
      
Es kann keinerlei Gewähr dafür übernommen werden,
  daß die verwendeten Bilder und Symbole frei von Rechten Anderer sind (Copyright)

 

 Meine Seiten über die Wikipedia  

  Das Hetz-Spinnennetz

 


"I intended the Web to be a social creation,
not just a technological
one."
Tim Berners-Lee


 

Besucherzähler:
tumblr analytics